hintergrundbild Rechys Eisenbahnseiten



Borkum

Urlaub auf der Insel Borkum im Jahre 2006, 2007 und 2009. Es war eine Woche im Inselhotel "Roter Erde".
Direkt neben den neuen Leuchtturm. Das war sehr schön, da wir Nachts den Blick Richtung Leuchtturm hatten und seine Strahlen beobachten konnten. Ich besichtigte natürlich zwei der drei Leuchttürme.
Ist doch ein Pflichtprogramm auf der Insel.

Das sind die Türme:

Dabei sind wir mit der Eisenbahn und einmal mit dem Bus gefahren. Bei der Busfahrt habe ich das Museumsfeuerschiff "Borkum Riff" besichtigt. Bei dieser Führung war keine weitere Menschenseele dabei! Das war etwas ganz besonderes. Ich habe als Maschinengast bei der Marine das Interesse gehabt, den Maschinenraum kennen zulernen. Außergewöhnlich viel Platz aber trotzdem eng! Schön das es Mitstreiter gibt, die so etwas für die Ewigkeit erhalten, damit unsere Kinder und Kindeskinder noch einmal erleben können, wie schwer die Arbeit einmal war!
Es ist wichtig und richtig, das so etwas erhalten wird, auch in den Zeiten von GPS und Galileo!

Kameraden macht weiter so, tolle Arbeit!!!

Einigen Fahrzeugen finden Sie hier. Spurweite der Borkumer Kleinbahn ist 900 mm.

eine Bildergalerie finden Sie hier zur Bildergalerie der Nordseeinsel Borkum