hintergrundbild Rechys Eisenbahnseiten



Baureihe 406

Als Baureihe 406 wird ein der Familie des ICE 3 zugehöriger ICE-Hochgeschwindigkeitszug der Deutschen Bahn bezeichnet. Er ist mehrsystemfähig, ebenso wie die Nachfolgebaureihe 407, aber im Unterschied zur älteren Baureihe 403. Insgesamt wurden siebzehn Züge gebaut. Die elf ICE-3M-Züge (darunter vier der Niederländischen Eisenbahnen) verkehren nach Amsterdam und Brüssel. Sechs Züge wurden 2007 als ICE 3MF (auch: Baureihe 406F) für grenzüberschreitenden Verkehr nach Frankreich umgerüstet. Die je 200 Meter langen Triebzüge werden aus acht Wagen gebildet und seit 2000 im Reisezugbetrieb eingesetzt. Mit einer zugelassenen Höchstgeschwindigkeit von bis zu 330 km/h sind sie die schnellsten Reisezüge in Deutschland. Im regulären Betrieb erreichen die Elektrotriebzüge in Deutschland planmäßig bis zu 300 km/h und in Frankreich 320 km/h.*
* Wikipedia- Enzyklopädie

Zugbildung: 406.0 + 406.1 + 406.2 + 406.3 + 406.8 + 406.7 + 406.6 + 406.5

406 001-8

406 002-6

406 003-4

406 004-2

406 005-0

 

406 007-5

406 008-3

406 009-1

406 010-9

406 011-7

406 412-5

406 413-3

406 051-3

406 052-1

406 053-9

406 054-7

406 080-2

406 081-0

406 082-8

406 083-6

406 084-4

406 085-1